Booking Concept | Karneval
713
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-713,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Boore

Hochkonjunktur in der Landwirtschaft! Frech und jung präsentiert sich die Kölner Kultband „Boore“. Mit frischem Wind und jugendlichem Elan – unter anderem verkörpert durch den neuen Frontmann Hendrik Brock – knüpfen die 1998 gegründeten Boore an den Erfolg von damals an.

Räuber

Die Gruppe wurde 1991 von Karl-Heinz Brand und Kurt Feller gegründet; zwei Jahre später kam Gitarrist Norbert Campmann dazu. 2001 folgte Wolfgang Bachem; 2007 Matthias Kalenberg und Gino Trovatello. 2012 verließ Kalenberg die Band; sein Nachfolger wurde Torben Klein.

Björn Heuser

Er veranstaltet jeden Freitag Mitsingkonzerte im Kölner Brauhaus Gaffel am Dom. Er singt Lieder der Bläck Fööss, Höhner und anderen Kölner Bands und begleitet sich dabei auf der Gitarre.Im Rheinenergiestadion singt er regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln

ndividualismus + Teamgeist = Nordwand

Die neue Generation im Schlagerpop Wenn die Jungs spielen dann ist die Hütte brechend voll. Kommen sie von der Bühne, stehen die Fans schlange und belagern Sie.